szmtag
Billiger-Telefonieren.de Impressum
Alt 23.02.2011, 13:33   #21 (Permalink)
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 22.02.2011
Beiträge: 13
Standard 010023 GmbH

Nochmals Hallo alle Zusammen!

Vielleicht wäre es wirklich besser, wenn einer von Euch noch einmal eine Anfrage startet, da ich nun zwei E-Mails an die betreffende Dame geschickt habe, mit dem nunmehr sehr dubiosen Ergebnis. In meiner E-Mail an die Sachbeareiterin hatte ich bereits hingewiesen, dass Euch mitgeteilt wurde, dass der Zugang der Kennziffer erst im Januar 2011 erfolgt ist, aber darauf ist sie nicht weiter eingegangen.

Im Übrigen hatte ich zeitgleich auch eine Anfrage bei der Stelle für Rufnummermißbrauch gestartet. Habe daraufhin nur ein Aktenzeichen mitgeteilt bekommen. Eine Antwort steht noch aus.
Renofa ist offline   Mit Zitat antworten An Facebook senden
Alt 24.02.2011, 07:34   #22 (Permalink)
Administrator
 
Registriert seit: 13.03.2009
Beiträge: 855
Standard

Hallo!

Ich habe noch einmal bei der Netzagentur angefragt.

Gruß, Verena
Verena ist offline   Mit Zitat antworten An Facebook senden
Alt 24.02.2011, 08:00   #23 (Permalink)
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 22.02.2011
Beiträge: 13
Standard 010023 GmbH

Das ist nett; vielen Dank!
Da bin ich aber nun mal gespannt!
Renofa ist offline   Mit Zitat antworten An Facebook senden
Alt 27.02.2011, 11:58   #24 (Permalink)
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 27.02.2011
Beiträge: 2
Standard

Hey

Verfolge das Thema schon länger.Habe auch eine Frage zu dieser Nummer.
Habe 4 sekunden mit dieser Vorwahl anläuten lassen und ohne das es zu einem Gespräch kam 1.52 in Rechnung gestellt bekommen.Ist das erlaubt?
Gruß Shovel
shovel ist offline   Mit Zitat antworten An Facebook senden
Alt 27.02.2011, 18:51   #25 (Permalink)
spammemad
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hallo shovel!

Zitat:
Zitat von shovel Beitrag anzeigen
Ist das erlaubt?
Leider ja, so etwas ist nicht verboten. In den AGB von 010023 steht u.a.: "2.2. Der Vertrag kommt für jede einzelne Verbindung zu Stande, wenn der Kunde die VNB-Kennziffer "010023" vorwählen (Angebot) und die 010023 GmbH die Verbindung aufbaut (Annahme)." Der Schreibfehler "vorwählen" statt "vorwählt" steht da wirklich so: 010023. Es ist nirgendwo davon die Rede, dass der Vertrag erst mit einer erfolgreichen Vermittlung beginnt.

Ich bin hier allerdings doch neugierig: Warum wählt man diese Vorwahl? Irrtum? Tradition? Test? Übermut?

Freundliche Grüße
  Mit Zitat antworten An Facebook senden
Alt 28.02.2011, 14:06   #26 (Permalink)
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 22.02.2011
Beiträge: 13
Standard 010023 GmbH

Hallo Verena!

Habt Ihr schon eine Antwort von der Netzagentur bekommen? Oder war die Anfrage nicht per E-Mail?
Renofa ist offline   Mit Zitat antworten An Facebook senden
Alt 01.03.2011, 05:12   #27 (Permalink)
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 27.02.2011
Beiträge: 2
Standard

Hallo spammemad

Habe öfter mit der Nummer ins Ausland telefoniert.Billig.Bis auf die Dezemberrechnung.Dort war es teuerer.Hatte aber eine Nummer gespeichert und benutze diese nicht alleine.Diese Vorwahl funktionierte aber auch einige Zeit nicht deshalb habe ich mich gewundert und mal kurz an geläutet um zu hören ob sie wieder am Netz war.
Neugier befriedigt?

ciao Shovel
shovel ist offline   Mit Zitat antworten An Facebook senden
Alt 01.03.2011, 06:28   #28 (Permalink)
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 31.01.2011
Beiträge: 6
Standard

Hallo zusammen,

wollte noch mal ein kleine Update loswerden.

So wie ich das bei euch lese, habt ihr teilweise ja wirklich deren Nummer gewählt, oder? Bei mir ist die Forderung ja komplett unberechtigt (natürlich meiner Meinung nach), weil ich diese Nummer nie gewählt habe.

Ich hatte nach Erhalt der Telefonrechnung nur den Betrag an die Telekom überwiesen und an die DIAL 023 GmbH einen Schrieb per Einschreiben/Rückschein gesendet, dass ich die genaue Auflistung nach §45 i TKG verlange....

In der T-COM Rechnung steht DIAL023 GmbH, Zeitraum 01.11.10 - 03.01.11.

Google ich nun Dial023 Gmbh kommt folgendes:

Kontaktdaten zu Dial 023

Name: Dial 023 GmbH
Homepage: 010023
Hotline: 0800 / 11 000 33 (kostenfrei)
Hotfax: 0800 / 50 100 23 (kostenfrei)
E-Mail-Adresse: info@010023.com
Adresse: Solmsstrasse 18, 60486 Frankfurt am Main
Angebot: Bundesweit

Weitere Informationen zu Dial 023
Dial023 hat den Dienst eingstellt. Die Zugangsnummer 010023 gehört der 010023 GmbH..

Ich hatte den Widerspruch an die DIAL023 GmbH, mit der Psotanschrift Solmstraße etc gesendet.
Zuück kam der Rückschein angenommen von folgender Person:

Dial023 GmbH
c/o C. Jansen
Lyoner Str. 14
60528 Frankfurt

Das wiederum ist eine Insolvenzverwalterin und Anwältin in Frankfurt laut Google!

Da kam nur der Rückschein, keine Bezug oder Stellungnahme.

Jetzt erreicht mich ein Inkassobrief von DTMI Inkasso, dass sie beauftragt sind, die Forderung einzuholen. Natürlich ist die Summe von ca. 270 € nun auf 350 € gestiegen.
Jetzt habe ich denen geschrieben, dass ich der Forderung erneut widerspreche und hab denen anbei das gl. Schreiben mitgesendet per Einschreiben/Rückschein, was zuvor die DIAL023 GmbH, bzw anscheinend die Anwältin erhalten hat.

Ich habe diese Nummer nie gewählt und werde weiterhin gegen vorgehen. Mein nächster Schritt wäre evtl. einen Anwalt zu konsultieren.

Muss ich mich aber nun nur noch mit dem Inkassoinstitut auseinandersetzen?
Die 010023 gehört ja nun wohl nicht mehr Dial023 GmbH, sondern der 010023 GmbH. ? Aber Dial023 GmbH verwaltet ja wohl die Anwältin... Wie kann ne Firma Inkassoaufträge erteilen, die es nicht mehr gibt? War das die Insolvenzverwalterin?

Habt ihr evtl. noch Tips für mich?
Und wie siehts bei euch aus?

Habt ihr da alle angerufen oder hat auch jd. wie ich unberechtigt solch eine Forderung bekommen?

Viele Grüße

Geändert von RonnyColeman (01.03.2011 um 09:15 Uhr)
RonnyColeman ist offline   Mit Zitat antworten An Facebook senden
Alt 01.03.2011, 06:32   #29 (Permalink)
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 31.01.2011
Beiträge: 6
Standard

ich lese da grad von spammemad:

- Das Amtsgericht Frankfurt am Main hat zum Aktenzeichen HRB 79601 am 26.04.2010, 12:00 Uhr bekannt gemacht: Veränderungen, 22.04.2010 - DIAL 023 GmbH, Frankfurt am Main, (Solmsstrasse 18, 60486 Frankfurt am Main). Die Gesellschaft ist aufgrund Eröffnung des Insolvenzverfahrens aufgelöst. (http://www.unternehmensregister.de)

- Diese Kennzahl wird erst seit dem 17.01.2011 von der 010023 GmbH (Trierer Str. 70-72, 53115 Bonn) wieder betrieben, die 010023 GmbH existiert erst seit dem 10.09.2010



Wie kann ich dann vom 01.11.10 - 03.01.11 diese Kennzahl für über 270 euro gewählt haben?


hab grad noch was von spammemad gefunden...vielen dank dafür...genau so und nicht anders

http://forum.billiger-telefonieren.de/5696-post13.html

ab jetzt wird ignoriert...anwalt bringt ja auch nix...geister bekommen keine kohle

Geändert von RonnyColeman (01.03.2011 um 09:48 Uhr)
RonnyColeman ist offline   Mit Zitat antworten An Facebook senden
Alt 01.03.2011, 11:05   #30 (Permalink)
Administrator
 
Registriert seit: 13.03.2009
Beiträge: 855
Standard

Hallo zusammen!

Nein, ich habe leider bislang keine Info von der Netzagentur bekommen. Ich halte euch auf dem Laufenden.

Gruß, Verena
Verena ist offline   Mit Zitat antworten An Facebook senden
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.
BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks sind an
PingBacks sind an
RefBacks sind an


Alle Tarif- und Preisangaben brutto. Trotz sorgfältiger Erstellung kann für die Richtigkeit keine Haftung übernommen werden.
Beachten Sie Preise und AGB der Anbieter. Alle Angaben ohne Gewähr.