szmtag
Billiger-Telefonieren.de Impressum
Alt 05.09.2011, 22:12   #81 (Permalink)
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 05.09.2011
Beiträge: 7
Standard

Zitat:
Zitat von holderbusch Beitrag anzeigen
Kopfschüttel, kopfschüttel.
Hallo Muschelsucher,
ich kann Dir eine Kontonummer geben und angeben, dass das die Kontonummer der 010023 GmbH ist. Dann kannst Du ja das Geld überweisen. Mach Dir einfach mal die Mühe, das zu lesen, was spamemad alles geschrieben hat. Und wenn Du Dir diese Mühe nicht machen willst, dann lass Dich halt einfach abzocken. Hast offenbar etwas Geld übrig oder?

Ich habe möglicherweise die in der Einzelgesprächsverbindung angegebene Nummer gewählt, wie ich auf die gekommen bin, weiss ich allerdings nicht, auch nicht, ob ich nicht gleich aufgelegt hatte, was ich vermute, weil nur der AB ging.... Also, soll ich nun die zu viel berechneten 6 Minuten viel zu teuer (vermutlich für 1,79€ /min.) bezahlen oder unendlich Zeit und Kraft investieren??? Ich neige zur ersten Lösung...allerdings werde ich keine Mahnkosten zahlen( ich wurde von 01023GmbH nicht gemahnt, habe noch nicht einmal eine Rechnung mit Zahlziel), noch die Inkassokosten an DTMI zahlen, da es keinen Rechtsanspruch gibt. Nichts werde ich an die zahlen.
Deshalb meine Bitte um Angabe einer Kontonummer von 010023 GmbH....
muschelsucher ist offline   Mit Zitat antworten An Facebook senden
Alt 06.09.2011, 00:12   #82 (Permalink)
spammemad
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard 010023 - smb - dtmi

Hallo holderbusch,

ja, im CologneBusinessCenter (!) tummelt sich so einiges.

Schau erst einmal mal nach dem Geschäftsführer und der Adresse der 010023 GmbH (010023.com | Impressum) und auch bei der 01018 GmbH (01018.net / Impressum).

Alleingesellschafter von der 01018 GmbH ist die Kube & Au GmbH, Aachener Str. 1253, 50858 Köln (https://www.unternehmensregister.de). Und wenn schon Unternehmensregister, dann gleich mal nach der almado AG schauen. Selbe Adresse, klar. Aber achte mal auf den Vorstand. Und auf den Geschäftsführer von der Kube & Au GmbH (MERLIN GROUP - KUBE & AU GmbH - Impressum) und der DTMI (Impressum | DTMI - Inkasso). Und dann schau mal z.B. hier (nicht wegen der RAe, sondern "nur mal so"): Authentische Lockrufe – Teil 2 - Handy-Spam - FOCUS Online - Nachrichten

Die 11861 wird von der 01018 GmbH betrieben. Darum lies mal: Netzagentur schaltet Auskunftsrufnummer 11861 ab - onlinekosten.de oder 11861: Betreiber der Bahn-Auskunftsnummer klagt gegen Abschaltung - Golem.de - Und nun lies diesen Hinweis von der Bundesnutzlosagentur: Bundesnetzagentur Aktuelle Hinweise

((aus rechtlichen Gründen gekürzt vom Admin))

Und jener Herr von den SMB-Rechtsanwälten ist auch in der "Verhaltenskodex-Kommission" (DVTM: Kodexkommission) des Deutschen Verbands für Telekommunikation und Medien. Der Verein nannte sich früher Fachverband Freiwillige Selbstkontrolle Telefonmehrwertdienste (FST).

((aus rechtlichen Gründen gekürzt vom Admin))

Achte auf die Schlagwörter: "TÜV geprüft", "Kodex", "Experten", etc. - und dann auf die Mitglieder (DVTM: Mitgliederliste).

((aus rechtlichen Gründen gekürzt vom Admin))

Und schließlich gibt's noch: http://www.dtmi.de/%C3%96ffentliches...erzeichnis.pdf oder Trademark information for CRAZYHAMMER from CTM - by Markify

So, nun sollte eigentlich klar sein, von wem hier die Rede ist. Oder?

Freundliche Grüße
  Mit Zitat antworten An Facebook senden
Alt 06.09.2011, 00:24   #83 (Permalink)
spammemad
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Sterbehilfe

Zitat:
Zitat von muschelsucher Beitrag anzeigen
Deshalb meine Bitte um Angabe einer Kontonummer von 010023 GmbH....
Hallo muschelsucher,

wenn eine Erkrankung noch keinen unumkehrbaren tödlichen Verlauf genommen hat, ist eine aktive Maßnahme, die zum Tod führen würde, nicht erlaubt. Daran kann auch eine Patientenverfügung nichts ändern.

In eben dem Sinn würde ich Dir auch keine Kontonummer der 010023 GmbH nennen.

Freundliche Grüße
  Mit Zitat antworten An Facebook senden
Alt 06.09.2011, 07:36   #84 (Permalink)
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 05.09.2011
Beiträge: 7
Standard

Hallo spammemad,

schade, dass ich hier keine Hilfe bekomme und dass nicht akzeptiert werden kann, dass mir meine Nerven und Gesundheit 10 Euro Lehrgeld wert sind...
ich habe aus diesen Thread jedenfalls mitgenommen, dass das Inkassobüro keine Rechtsgrundlage für eine Eintreibung hat, dafür danke.
Vielleicht kann mir ja jemand anderes die Kontonummer mitteilen??
Muschelsucher
muschelsucher ist offline   Mit Zitat antworten An Facebook senden
Alt 06.09.2011, 08:34   #85 (Permalink)
spammemad
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hallo muschelsucher,

ich vermute, Du hast bisher noch nicht viel mit der Nutzlosbranche zu tun gehabt. Wenn Du denen den kleinen Finger gibst, bekommen die erst richtig Appetit. Dann ist Deine Hand nicht genug. Dann wollen die gleich Deinen ganzen Arm.

Darum glaube ich auch nicht, dass Deine Nerven und Deine Gesundheit weniger strapaziert werden, wenn Du nun einen aus der zweifelhaften Runde anfütterst. Die einzelnen Firmen, von denen hier immer die Rede ist, hängen irgendwie alle zusammen. Wer von denen eventuell Geld in den Rachen bekommen soll, ist darum eigentlich egal. Besser keiner.

Schließlich hat weder die 010023 noch die DTMI große Chancen seine absurden Forderungen gerichtlich durchzusetzen. Und ich finde die 010023 wenigstens genauso unverschämt wie die DTMI.

Du bekommst hier Hilfe. Bestimmt. Aber halt keine Hilfe für pekuniären Suizid.

Freundliche Grüße
  Mit Zitat antworten An Facebook senden
Alt 06.09.2011, 08:45   #86 (Permalink)
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 05.09.2011
Beiträge: 7
Standard

..Du hast schon Recht...aber, damit die nicht durchkommen, muss ich am Ball bleiben, sprich gewisse Termine einhalten, wenn dann ein Mahnbeschied kommt etc... und ich bin viel im Ausland und kann nicht immer gewährleisten, dass ich entsprechend zeitnah reagieren kann...
natürlich macht Kleinvieh auch Mist bei denen, bei mir sind das halt 10 Euro und die negative Erfahrung..ich habe viele Baustellen, auf denen ich kämpfe und nur begrenzt Zeit und Kraft...na ja, aber das zählt ja hier nicht...
muschelsucher ist offline   Mit Zitat antworten An Facebook senden
Alt 06.09.2011, 08:53   #87 (Permalink)
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 05.09.2011
Beiträge: 7
Standard

spammemad...noch etwas zu meinem Telefonat, es fand im August 2011 statt, also betrifft es nicht die Dial 023, sondern die 010023 GmbH.....
vielleicht bin ich ja hier im Forum falsch?? obwohl ich hier gute Argumente gefunden habe...
muschelsucher ist offline   Mit Zitat antworten An Facebook senden
Alt 06.09.2011, 13:17   #88 (Permalink)
spammemad
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von muschelsucher Beitrag anzeigen
noch etwas zu meinem Telefonat, es fand im August 2011 statt, also betrifft es nicht die Dial 023, sondern die 010023 GmbH.....
Hallo muschelsucher,

die DIAL 023 GmbH betrifft seit über einem Jahr sowieso gar nichts mehr: "Die Gesellschaft ist aufgrund Eröffnung des Insolvenzverfahrens aufgelöst."

Warum Du die 010023 nun im vergangenen Monat gewählt hast, ist mir ein Rätsel. Die 01023 von Versatel ist ja auch nicht sooo toll. Aber egal. Sei's darum.

Wenn Du die 010023 GmbH bittest, sie solle Dir ihre Kontodaten nennen, weil Du Deiner Zahlungsverpflichtung nachkommen möchtest und die aber nicht darauf antworten, haben die halt Pech. Mehr kann ja niemand verlangen. Wenn Du den Rückschein von einem entsprechenden Einschreiben hast, kann Dir dann nicht mehr viel passieren. Dazu noch ein Sendebericht von einem Fax (mit der gleichen Anfrage) wäre vermutlich auch nicht schlecht.

Schlimmstenfalls kannst Du die Telekom bitten, den ausstehenden Betrag entgegenzunehmen und weiterzuleiten. Die müssen das nicht - vielleicht machen die das aber trotzdem.

In jedem Fall muss hier der Betrag AUSDRÜCKLICH "nur zweckgebunden zur Verrechnung mit der Hauptforderung (vom soundsovielten etc.)" überwiesen werden. Andernfalls krallt sich die DTMI das Geld. Dann wird nämlich die Teilzahlung gemäß § 367 BGB zunächst auf die Kosten, dann auf die Zinsen und erst zuletzt auf die Hauptforderung verrechnet.

Freundliche Grüße
  Mit Zitat antworten An Facebook senden
Alt 06.09.2011, 13:36   #89 (Permalink)
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 05.09.2011
Beiträge: 7
Standard

Hallo spammemad,
ich danke Dir für die konstruktive Antwort. Ich hatte meine Kontoanfrage per mail geschickt, werde nun noch ein Einschreiben nachschieben.
Wenn ich von denen dann keine Rechnung mit Kontonummer erhalte, werde ich weiter nichts veranlassen...ich würde sowieso nur mit dem Zusatz" ohne Anerkennung einer Rechtspflicht" zahlen, gut Dein Hinweis "mit der Hauptforderung zu verrechnen".
Glaube mir, wenn der Betrag höher gewesen wäre, ich hätte anders reagiert.
MfG muschelsucher
muschelsucher ist offline   Mit Zitat antworten An Facebook senden
Alt 07.09.2011, 10:08   #90 (Permalink)
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 05.09.2011
Beiträge: 7
Standard

Hallo Spammemad,

ich habe in der Zwischenzeit ein Schreiben von der DTMI bekommen, in dem sie mir mitteilen, dass ich eine Teilzahlung vorgenommen hätte (habe ich nicht) und dass nun noch ein kleiner Restbetrag offen sei....was sind das wieder für Spielchen?? Dies nur zur Info!

muschelsucher
muschelsucher ist offline   Mit Zitat antworten An Facebook senden
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.
BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks sind an
PingBacks sind an
RefBacks sind an


Alle Tarif- und Preisangaben brutto. Trotz sorgfältiger Erstellung kann für die Richtigkeit keine Haftung übernommen werden.
Beachten Sie Preise und AGB der Anbieter. Alle Angaben ohne Gewähr.