szmtag
Billiger-Telefonieren.de Impressum
Alt 17.12.2010, 16:13   #21 (Permalink)
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 16.12.2010
Beiträge: 3
Standard

Hallo, Verena!
Als erste: möchte ich mich für deine kooperative Antwort bedanken.

Ich habe noch einmal nachgesehen, die gewählte Tel. Nr. in Östereich: 0043+664 -1309921.
Welche Vorwahl ich hatte, kann ich nicht mehr mit Sicherheit sagen, aber ich habe auf den Preis aufgepast und weis genau, er war zu der Zeit ca. 2cent/min. Von Ventelo GmbH wurde mir die VorwahlNr.:010018 telefonisch gesagt, und der Preis von ca. 2 €/min , den sie in der Rechnung ausgestellt haben.
Sieht die Rechnung für dich nicht komisch aus?
Keine Zeitangabe, kein Preis pro min, nur so wie ich dir das kopiert und zugeschickt habe.
Mit freundlichen Grüßen
win-nin
win-nin ist offline   Mit Zitat antworten An Facebook senden
Alt 17.12.2010, 17:40   #22 (Permalink)
spammemad
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hallo win-nin,

die Vorwahl "0043664" ist für Gespräche in ein Mobilfunknetz in Österreich (Vorwahlrechner für Deutschland und Ausland (Call by Call)).

Am 07.11.2010 hat Ventelo mit der Kennzahl 010018 0,86 ct/min für Gespräche nach Österreich Festnetz verlangt (+ Telefonsparbuch.de + Ventelo 010018 Call by Call / Nachrichten Tarifänderungen). Das wird bestimmt auch damals ein sehr günstiger Tarif gewesen sein. Der Tarif für die Kennzahl 010018 und Österreich Mobilfunk ist aber schon seit über sechs Monaten 159 ct/min.

Die Telefonrechnungen enthalten normalerweise nie genaue Auflistungen aller einzelnen Gespräche. Das wäre wohl auch schnell sehr unübersichtlich. Wenn man genauere Angaben zu einer Telefonrechnung erhalten möchte, kann man jederzeit einen Einzelverbindungsnachweis anfordern. Darin werden die Zeiten und die gewählten Rufnummern alle einzeln aufgelistet.

FG
  Mit Zitat antworten An Facebook senden
Alt 30.12.2010, 17:54   #23 (Permalink)
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 22.12.2010
Beiträge: 3
Standard san2332 Ventelo Antwort

Hallo Spammemade,
wie versprochen hier die Antwort vom Ventelo. Finde ich (...), werde mich noch von nem Anwalt beraten lassen. Aber jetzt zu erst gut in das neue Jahr reinrutschen, was ich auch euch allen herzlich wünsche und hoffentlich eine baldige ende von solchen (...) wie Ventelo.
FG



Sehr geehrte Frau.......................

vielen Dank für Ihre Email, deren Erhalt wir hiermit bestätigen.

Nach Prüfung Ihrer Einzelverbindungsdaten kann kein Abrechnungsfehler festgestellt werden.
Die von Ihnen reklamierte Verbindung aus der Rechnung 9092213023 wurde über unsere Vorwahl 01011 geführt und korrekt zum Tarif zu 1,99 €/min abgerechnet. Dieser Tarif ist zu jeder Zeit auf unserer Webseite www.01011telecom.de einsehbar oder unter unserer kostenfreien Servicenummer 0800-2244552 erfragbar.

Einen vollständigen Überblick über unsere aktuellen Tarife finden Sie im Internet unter folgenden Adressen:


www.ventelo.de (Einwahl 01040)
www.star79.de (Einwahl 01079)
www.010090.com (Einwahl 010090)
www.01052telecom.de (Einwahl 01052)
www.01097telecom.de (Einwahl 01097)
www.010018.com (Einwahl 01097)
www.01012telecom.com (Einwahl 01012)
www.01088telecom.de (Einwahl 01088)
www.010052telecom.de (Einwahl 010052)
www.01098tele.com (Einwahl 01098)
www.01011telecom.de (Einwahl 01011)


Für Tarifangaben unabhängiger Anbieter von Tarifübersichten kann seitens Ventelo keine Gewähr übernommen werden.

Bei Rückfragen stehen wir Ihnen gerne unter der Service Nummer 0800-2244552 von Mo-Fr von 9.00 bis 20.00 Uhr und Sa von 9.00 bis 15.00 Uhr zur Verfügung.


Mit freundlichen Grüßen
Ventelo GmbH
Kundenservice


.................................................. .......

Ventelo GmbH
Ein Unternehmen der QSC AG

Mathias-Brüggen-Str. 55
50829 Köln
Internet: www.ventelo.de

Sitz der Gesellschaft: Köln
Amtsgericht: Köln HRB 52818

Geschäftsführer:
Christof Sommerberg
Dietmar Becker
san2332 ist offline   Mit Zitat antworten An Facebook senden
Alt 30.12.2010, 23:49   #24 (Permalink)
spammemad
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hallo san2332,

Deine Beiträge und die Antworten dazu sind verschoben worden: Hier klicken

Lies bitte auch: Hier klicken

Bitte poste Deine Beiträge zur Kennzahl 01011 von Ventelo künftig dort, in diesem Thread geht es auch um Ventelo, aber um die Kennzahl "01040". Das wird sonst schnell sehr unübersichtlich.

Die Antwort von Ventelo war vorhersehbar und ist vollkommen uninteressant. Du findest alles Wissenswerte zu der "01011" hier: 01011, Seite 2

FG
  Mit Zitat antworten An Facebook senden
Alt 05.01.2011, 13:15   #25 (Permalink)
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 05.01.2011
Beiträge: 4
Standard

Hallo zusammen,

auch meine Telekom-Telefonrechnung ist durch ventelo 84 EUR zu hoch ausgefallen.
ich habe mich nun hier eingelesen und möchte kurz wissen wie ich am besten vorgehen kann, bzw. ob es ÜBERHAUPT möglich ist diesen Betrag nicht bezahlen zu müssen, bzw. nur den "handelsüblichen"?

Danke für Eure Hilfe.

duffy6
duffy6 ist offline   Mit Zitat antworten An Facebook senden
Alt 05.01.2011, 15:38   #26 (Permalink)
spammemad
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hallo duffy6,

Du musst in jedem Fall selbst entscheiden, wie Du am besten vorgehen wirst. Die wichtigsten Informationen zum Thema "01011" findest Du hier: 01011 und 010011(Ventelo)????

Außerdem kann man hier nur raten, was Dir im Zusammenhang mit der Fa. Ventelo passiert sein könnte. Warum soll eine Rechnung 84 Euro zu hoch ausgefallen sein, welche der vielen Kennzahlen von Ventelo wurde genutzt und was ist hier mit "überhaupt" gemeint - die Informationen reichen nicht einmal für ein Orakel.

FG
  Mit Zitat antworten An Facebook senden
Alt 05.01.2011, 16:15   #27 (Permalink)
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 05.01.2011
Beiträge: 4
Standard

Hallo spammemad,

die 84 EUR sind deshalb viel zu hoch, da ich mit einem zehntel gerechnet habe. Die Einwahlnummer 01040 kostete wochenlang zuvor nur ca. 1,5cent/Min (USA). Als ich eben nachgeschaut habe (und das war vermutlich bei meinem letzten Telefonat ebenfalls so) war der Preis 1,19 EUR/Min.

Das ist Faktor zehn und nicht mehr normal.

Mit "überhaupt" ist gemeint: Macht es Sinn sich auf die Hinterfüsse zu stellen und Briefe zu schreiben und die Zahlung zu verweigern, wenn die Mehrzahl von Euch die Erfarung gemacht hat, dass man letzendlich doch keine Chance hat und zahlen muss.
Gibt es Erfolgsmeldungen, bei denen Leute es dann tatsächlich geschafft haben nicht zu zahlen?

Gruß
duffy6
duffy6 ist offline   Mit Zitat antworten An Facebook senden
Alt 05.01.2011, 20:12   #28 (Permalink)
spammemad
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Ventelos 01040 ...

@ Admin (oder Admina (^_^): Ab #139 gehören die Beiträge wohl in den 01040-Thread (Warnung vor 01040 von Ventelo GmbH)


Hallo duffy6,

Zitat:
Zitat von duffy6 Beitrag anzeigen
die 84 EUR sind deshalb viel zu hoch, da ich mit einem zehntel gerechnet habe.
man sollte grundsätzlich bei jedem CbC-Anbieter misstrauisch sein und ganz besonders bei denen ohne Tarifansage vor jedem Gespräch die aktuellen Konditionen herausfinden. Noch dazu ist Ventelo für seine unsteten Preise bekannt. Gib mal bei Google '01040' ein - die meisten Treffer enthalten Wörter wie z.B. 'Abzocke', 'Warnung', 'Betrüger', 'undurchsichtige Tarife' etc.

Damit habe ich nicht gerechnet - solche Worte sind fast immer nur ein trauriges Bekenntnis.

Zitat:
Die Einwahlnummer 01040 kostete wochenlang zuvor nur ca. 1,5cent/Min (USA). Als ich eben nachgeschaut habe (und das war vermutlich bei meinem letzten Telefonat ebenfalls so) war der Preis 1,19 EUR/Min.
Und davor war der Tarif monatelang (!) 99,9 ct/Min.

Zitat:
Das ist Faktor zehn und nicht mehr normal.
1,5 zu 119 entspricht a) einem Verhältnis (Faktor) von 1 : 79,33 und das ist b) leider bei den Tarifen vieler CbC-Anbieter durchaus normal.

Zitat:
Mit "überhaupt" ist gemeint: Macht es Sinn sich auf die Hinterfüsse zu stellen und Briefe zu schreiben und die Zahlung zu verweigern, wenn die Mehrzahl von Euch die Erfarung gemacht hat, dass man letzendlich doch keine Chance hat und zahlen muss.
Ein großer Teil (308) der hier angemeldeten Benutzer sind von 01056-PM²/Arcinum Geschädigte (http://forum.billiger-telefonieren.d...betrogene.html). Von denen hat meines Wissens bisher keiner bezahlt. Demnach verhält es sich hier also eher umgekehrt: Die Mehrzahl hat sich bisher erfolgreich gegen die unverfrorenen Forderungen von 01056 wehren können. Es ist also ohne Frage sinnvoll, sich auf "seine Hinterfüße zu stellen".

Zitat:
Gibt es Erfolgsmeldungen, bei denen Leute es dann tatsächlich geschafft haben nicht zu zahlen?
Die mit (sehr weitem) Abstand meisten Leute stellen hier im Forum nur Fragen zu ihren Problemen, danach werden von denen in aller Regel keine weiteren Beiträge mehr geschrieben. Außerdem kann überwiegend erst nach einer erfolgten Verjährung abschließend von einem Erfolg berichtet werden. Darum gibt es bisher keine Erfolgsmeldungen, es kann ja genau genommen auch noch gar keine geben.

-

Lies mal zu Beanstandungen gemäß § 45i TKG hier: 01011 und 010011(Ventelo)???? und suche im 01056-Thread nach entsprechenden Beiträgen.

FG
  Mit Zitat antworten An Facebook senden
Alt 09.01.2011, 16:23   #29 (Permalink)
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 05.01.2011
Beiträge: 4
Standard

Okay, dann werde ich mich mal auf den kriegspfad mit Ventelo begeben ;-)

ich habe im Dezember 3 Verbdindungen mit Ventelo auf meiner Telekomrechnung stehen. zwei Stk mit je ungefähr 1 EUR und eine Verbindung mit 82 EUR.

Ich würde Ventelo jetzt dieses Schreiben senden. Was meint ihr, ist das okay so?

Zitat:
Zustellung per Einschreiben mit Rückschein
Anfechtung wegen Irrtum nach § 119 BGB


Sehr geehrte Damen und Herren,

ich beziehe mich auf Ihre Rechnung für den Zeitraum 1.12.2010 – 8.12.2010, mit DTAG-Rechnungsnummer XXXX, in der Sie einen Betrag von 84,79 Euro für Telekommunikationsdienstleistungen via Netzbetreiberkennzahl 01040 verlangen.

Hiermit fechte ich die zugrundeliegenden Verträge für Telekommunikationsdienstleistungen via Netzbetreiberkennzahl 01040 wegen Irrtum gemäß § 119 BGB an.

Ich wollte eigentlich Dienstleistungen via 010040 erhalten, die jeweiligen Erklärungen habe ich irrtümlich abgegeben. Ich habe mich offenkundig verwählt oder die Netzbetreiberkennzahlen verwechselt.

Ich bin daher nach § 119 BGB berechtigt, meine diesbezüglichen Willenserklärungen anzufechten. Diese Anfechtung erfolgt auch gemäß § 121 BGB unverzüglich.

Da die Verträge aufgrund der Anfechtung nach § 142 BGB als von Anfang an nichtig anzusehen sind, sind Sie nicht berechtigt, Forderungen daraus gegen mich geltend zu machen.



Ich fordere Sie deswegen auf, mir gegenüber schriftlich zu erklären, dass Sie diese Forderung der Rechnung mit der DTAG-Rechnungsnummer XXX für den Zeitraum 1.12.2010 – 8.12.2010 nicht weiter geltend machen.


Mit freundlichen Grüßen

duffy6 ist offline   Mit Zitat antworten An Facebook senden
Alt 09.01.2011, 19:23   #30 (Permalink)
spammemad
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard OK

Hallo duffy6,

ich denke, "Kriegspfad" ist hier eine treffende Bezeichnung. Wenn die erforderliche Frist für eine Anfechtung eingehalten wird, ist eine Anfechtung ein wuchtiger Gegenschlag. Ventelo kann dann nur noch einen Kleinkrieg mit Drohmahndummfug anzetteln und so eine miese Zermürbungstaktik ist wohl mehr ein Rückzugsgefecht.

Nicht vergessen, dass Ventelo hier gegebenenfalls Schadenersatz zusteht. Ich würde denen 3 ct/Min (die Telekom verlangt 2,9 ct/Min) anbieten.

010040 hat monatelang 1,6 ct/Min verlangt und seit dem 27.08.2010 kosten Gespräche in die USA mit dieser Kennzahl nur 1,5 ct/Min. Da sollte auch jedem eine Verwechselung von 010040 und 01040 plausibel erscheinen.

Wahrscheinlich wird Ventelo nun wieder behaupten, dass man sich bei der Wahl ihrer 01040 ja gar nicht irren könne, besonders weil 010040 eine Tarifansage schaltet und Ventelo nicht (warum denn wohl ...). Das wäre aber nichts Neues und vor allen Dingen nichts von Bedeutung: 01011 und 010011(Ventelo)????

Nicht einschüchtern lassen.

FG

Geändert von spammemad (09.01.2011 um 21:08 Uhr)
  Mit Zitat antworten An Facebook senden
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
01040, abzocke, ventelo gmbh

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.
BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks sind an
PingBacks sind an
RefBacks sind an


Alle Tarif- und Preisangaben brutto. Trotz sorgfältiger Erstellung kann für die Richtigkeit keine Haftung übernommen werden.
Beachten Sie Preise und AGB der Anbieter. Alle Angaben ohne Gewähr.